Patienteninformationen

Die jährlich in Europa hunderttausendfach durchgeführte Implantation eines Hüftgelenks zählt nachgewiesenermaßen zu den erfolgreichsten Operationen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden Sie durch diese Operation wieder ein hohes Maß an Schmerzfreiheit und Mobilität zurückgewinnen. Seit mehr als 20 Jahren verantworten wir technisch Gelenkersatz-Produkte, von der Entwicklung über die Produktion bis zur Anwendung und wir wissen, dass die wichtigsten Erfolgsfaktoren das Können des Sie behandelnden Arztes und Ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihm sind.

Als industrieller Anbieter von Gelenkendoprothesen möchten wir Sie für neutrale Informationen zum Thema Hüftgelenks-Arthrose und Gelenkersatz an folgende etablierte und vertrauenswürdige Informationsquellen im Internet verweisen:

  • QualiMedic. Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Arthrose und zu konservativen und operativen Behandlungsmethoden: www.qualimedic.de/arthrose.html
  • Diagnose zum Hüftgelenkersatz, Vorbereitung, Operation und Nachsorge sind dort detailliert und sehr verständlich beschrieben: www.operation.de/hueftprothese/
  • Patienteninformationsportal des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie. Bietet sehr breit Informationen zum Thema Erkrankungen des Bewegungsapparates und deren Behandlung an: www.orthoinform.de
  • Informationen zu Implantaten. Hier finden sich Informationen rund um das Thema Implantate, von alternativen technischen Lösungen, über volkswirtschaftliche Aspekte bis hin zu Patientengeschichten: www.implantate-schweiz.ch

Darüberhinaus gibt es noch viele weitere, gute Onlinequellen. Sie finden andere Informationen mit den Suchbegriffen „Hüft Gelenk Arthritis“, „Totaler Hüftersatz“ und/oder „Hüftersatz Operation“.

Warum ein Implantat von Atesos?

Wichtig für den langfristigen Erfolg der Operation sind auch die zur Anwendung kommenden Implantate und das implantatspezifische Instrumentarium. Setzt der Chirurg ein Implantat von Atesos ein, erhalten Sie ein qualitativ hoch stehendes Produkt.

Patienten_Info_-d_2015_blau_01

Download als pdf: Patienten-Info

Bemerkung: Bei Modell Pyramid können beide Gelenkanteile ohne Knochenzement implantiert werden; man spricht dann von einer biologischen Fixation.

Die Implantatkomponenten und das Operationsinstrumentarium entsprechen allen gesetzlichen Anforderungen, sind nach internationalen Standards geprüft und werden in bewährter Schweizer Qualität hergestellt.